+++ Die Runde beginnt … alle Termine im Terminkalender+++

Herren I

So weit ist es doch gar nicht nach Heiligkreuzsteinach

am . Veröffentlicht in Herren I

31.10.2014 - 20.13 h -Heiligkreuzsteinach

Roland trifft nach 75 km Fahrt endlich in Heilgkreuzsteinach ein. Um 18.25 h war er in Edingen los gefahren. Nicht zur seine Mannschaftskollegen fragten sich, was da passiert war. Denn der Teamkapitän konnte nicht einmal die Aufstellung an die Gastgeber weiterleiten.

Was war passiert?

Die Operation Wiederaufstieg ist auf einem guten Weg

am . Veröffentlicht in Herren I

So viel ist in dieser Saison von der  1. Mannschaft hier noch nicht zu lesen gewesen. Das liegt aber in erster Linie daran, dass wir noch gar nicht so viel gespielt haben. Immerhin kann hier über zwei weitere Spiele seit dem Auftaktsieg gegen Rettigheim berichtet werden. Dabei mussten wir in Ketsch und in Oftersheim antreten. Und Ketsch war vor dem Spiel immerhin Tabellenführer. Hier liegt der Fokus aber auf der Vergangenheitsform.

Standesgemäßer Saisonstart

am . Veröffentlicht in Herren I

In diesem Jahr ist das Ziel klar

W I R   W O L L E N  Z U R Ü C K  I N  D I E  B E Z I R K S K L A S S E

Da kamen die Gäste aus Rettigheim gerade recht. Die hatten in der letzten Saison die Klasse erst über die Relegation gesichert, haben aber mit Martin Lackner einen der stärksten Spieler in ihren Reihen und so waren wir gespannt, wie uns der Saisonstart gelingen wird.

Operation Kreisligameisterschaft hat begonnen

am . Veröffentlicht in Herren I

Mit einem überzeugenden 9:3 Erfolg über die TTG Walldorf haben wir das Relegationsfinale in Wiesloch gegen die TTG EK Oftersheim erreicht.

Hier gab leider eine schmerzliche 5:9 Niederlage, mit der wir uns nach 5 Jahren aus der Bezirksklasse verabschieden müssen.

MIT DEM LETZTEN PUNKT DER OFTERSHEIMER, denen wir alles Gute für die kommende Saison wünschen, HAT JEDOCH UNSERE

OPERATION KREISLIGAMEISTERSCHAFT 2014/15

begonnen.

Unsere 1. Mannschaft muss in die Relegation

am . Veröffentlicht in Herren I

Nach dem dritten Platz in der letzten Saison waren wir guter Dinge für die laufende Saison. Das bestätigte sich auch in der Vorrunde. Mit 13:9 Punkten belegten wir mit nur einem Punkt Rückstand auf den dritten einen guten 5. Platz. Und als bekannt wurde, dass die TSG Heidelberg zur Rückrunde zwei Spieler verliert, liebäugelten wir sogar mit dem Relegationsplatz - um den Aufstieg in die Bezirksliga.

TTC Edingen-Neckarhausen I - TTF 68 Wiesloch 9:1

am . Veröffentlicht in Herren I

Nach dem liegengelassenen Punkt in Eppelheim wollte unser Sextett endlich wieder 2 Punkte mitnehmen. Gegen die Gäste aus Wiesloch sollte dies machbar sein. Die im Abstiegskampf deutlich abgeschlagenen Gäste mussten auf Meier (Nummer 2) und von Campenhausen (Nummer 3) verzichten. Der TTC ist in Stammbesetzung angetreten, wobei Hans-Peter durch Frank vertreten wurde.

Herren I: Nicht viel zu holen gegen die Aufstiegsaspiranten: 1:5 aus den letzten 3 Partien

am . Veröffentlicht in Herren I

Anbei zumindest ein kurzer Rückblick auf die letzten 3 Spiele gegen Hockenheim, TTV Heidelberg II und ASV Eppelheim. Da hatten wir es mit den weiteren Aspiranten auf den Relegationsplatz nach oben zu tun hatten. In der Vorrunde ging das noch 2:4 gegen uns aus.

Übrigens stehen wir im Augenblick zwar auf Platz 7, aber nach meiner aktuellen Prognose sollten wir am Ende mit ca. 26 Punkten auf Platz 5 rauskommen. Mehr dazu unten...

Ohne viel Worte: Heftige Klatsche gegen Hockenheim II

am . Veröffentlicht in Herren I

Da gibt’s wirklich nicht viel zu sagen. Eigentlich waren wir voll motiviert endlich mal den Hockenheimern mindestens einen Punkt abzunehmen. Und es hat ja auch noch gut angefangen: 2:0 nach den ersten beiden Doppeln von Robert/Dietmar und Ingo/Mehrdad … aber das wars dann auch schon.

Gelungener Rückrundenauftakt mit 9:4 gegen Neuenheim

am . Veröffentlicht in Herren I

Weil Mehrdad, Gerd und Edwin nicht zur Verfügung standen, unterstützten Roland und Frank die erste Herrenmannschaft. Damit stellte sich wieder einmal die Frage nach der optimalen Doppelaufstellung, die ja schon während der Vorrunde ein Dauerthema war.

Herren I - Zusammenfassung der letzten Vorrundenspiele und Fazit

am . Veröffentlicht in Herren I

Wie erwartet wurden die letzten beiden Spiele gegen die beiden Tabellenführer aus Mühlhausen III und TSG Heidelberg 78 sehr schwer. Bei beiden Spielen sind wir leider nicht über ein 3:9 hinausgekommen – etwas mehr wäre drin gewesen. Ebenso gegen den Unentschieden-König Plankstadt, die gegen uns ihr fünftes 8:8 erreichten.

 

Herren I gewinnt überraschend gegen Bezirksligaabsteiger Eppelheim I

am . Veröffentlicht in Herren I

DSC_5646_kleinDer TTC Edingen-Neckarhausen trat am Freitag zum dritten Mal in dieser Saison mit der Besetzung Retz, Schulz, Pfründer, Moslemi, Stahlheber und Monninger an und sorgte für eine Überraschung. Die in der Tabelle vor uns platzierten und als Bezirksligaabsteiger favorisierten Gäste aus Eppelheim kamen zu siebt nach Edingen, weil man sich nicht sicher war ob der Spieler Mollet verletzungsbedingt auch Einzel spielen konnte.

Kein zweiter Streich gegen den TTV

am . Veröffentlicht in Herren I

Nach dem Pokalerfolg gegen die zweite Mannschaft des TTV Heidelberg eine Woche zuvor (4:3 gewonnen) gingen wir mit gedämpftem Optimismus ins Verbandsspiel. Allerdings war klar, ...

Herren I - Erste Niederlage der Saison

am . Veröffentlicht in Herren I

Mit Hockenheim II stand am Freitag ein Gegner in der Pestalozzihalle, dem unsere Erste letztes Jahr keine Punkte abnehmen konnte. Dies zu ändern war der Plan. Da Dietmar fehlte, trat der Gastgeber mit Robert, Ingo, Hans-Peter, Mehrdad, Gerd und Edwin an. Auf Seite der Gäste trat mit Adameit, Drobny, Steinle, Berger, Keller und Wolff ein aus der letztjährigen 2. und 3. Mannschaft fusionierte Truppe an, die entsprechend stark einzuschätzen war.

Gelungener Auftakt in diesjährige Pokalrunde: 4:3 gegen TTV Heidelberg II

am . Veröffentlicht in Herren I

In der ersten Pokalrunde der laufenden Saison stand unserer 1. Mannschaft mit dem TTV Heidelberg II ein Gegner gegenüber, der noch letzte Saison das Pokalaus für sie bedeutete. Fest entschlossen dieses Jahr nicht als zweiter Sieger aus der Halle zu gehen, trat die 1. Mannschaft dieses Jahr in nomineller Bestbesetzung mit Robert, Ingo und Dietmar an. Doch auch die Gastgeber haben eine noch stärkere Auswahl als letztes Jahr zusammengestellt und spielte mit Hauck, Herfort und Zhang. Es sollte also spannend werden...