+++ Die Runde beginnt … alle Termine im Terminkalender+++

Herren I: TTC Edingen-Neckarhausen – TTC Hirschhorn

am . Veröffentlicht in Herren I

Nach dem deutlichen Sieg gegen Wiesloch 3 Tage zuvor schlugen Robert, Ingo, Hans-Peter, Dietmar, Mehrdad und Gerd am Montag in Hirschhorn auf, um die nächsten Punkte gegen den Abstieg einzusammeln.

Da das Hinspiel nach 0:5 erst im Entscheidungsdoppel gewonnen werden konnte, waren die Edinger gewarnt und wollten dieses Mal einen besseren Start erwischen. Dies gelang auch von Beginn an. Alle 3 Doppel waren dem Sieg zum Greifen nahe. Dietmar und Robert konnten die Auftaktniederlage aus dem Hinspiel wieder gut machen und mit 3:1 gewinnen. Doch sowohl Doppel 2 mit Ingo und Gerd als auch Doppel 3 mit Hans-Peter und Mehrdad mussten sich im 5.  Satz knapp geschlagen geben. Mit Schwung ging Ingo sein Einzel gegen Bordowski an und gewann den ersten Satz souverän. Auch im zweiten Satz hatte Ingo die Zügel fest im Griff, verlor aber zwischendurch den Faden und machte Bordowski damit stark. Nach 10:12 und 9:11 in Satz 2 und 3 ist das Spiel komplett gekippt und im 4. ging bei nicht mehr viel. Robert hatte gegen Frantz vor sich für die Hinspielpleite zu revanchieren. Anfangs schien dieses Vorhaben zu scheitern, da Frantz offensiv aufspielte und Robert gute Chancen selbst ungenutzt ließ. In den folgenden Sätzen entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit dem besseren Ende für Robert. Dietmar hatte gegen Wittrich nur im 1. Satz Probleme. Die übrigen Sätze spielte Dietmar seine Sicherheit aus und gewann letztlich ungefährdet in vier Sätzen. Hans-Peter hatte einen gebrauchten Tag erwischt und konnte sein sicheres Spiel dieses Mal nicht durchbringen und verlor in vier Sätzen. Mehrdad und Gerd brachten uns mit ihren Siegen im ersten Durchgang das erste Mal in Führung. 5:4
Diese Führung ließ sich das Edinger Sextett nicht mehr nehmen. Robert gewann in 5 Sätzen gegen Bordowski. Ingo konnte sein starkes Spiel nicht konstant durchspielen und musste sich auch der Nummer 2 von Hirschhorn mit 2:3 geschlagen geben. Anschließen siegte Hans-Peter in seinem zweiten Spiel im fünften Satz 11:9 sodass auch für ihn der Abend versöhnlich endete. Dietmar und Mehrdad bauten mit Ihren beiden Siegen die Führung weiter aus und sicherten damit ihrem Team den Sieg.

Damit stehen 20 Punkte auf dem Konto des TTC und der Abstand zum Relegationsplatz nach unten hat sich damit weiter vergrößert. Beim nächsten Punktspiel gegen Mühlhausen III wird der TTC nach 2 Spielen als Favorit wieder als Außenseiter an die Tische gehen mit jedoch hoffentlich ebenso erfolgreichem Ausgang wie zuletzt.

(RR)