+++ Die Runde beginnt … alle Termine im Terminkalender+++

Herren I

Die Nr. 1 in Edingen-Neckarhausen ist und bleibt der TTC

am . Veröffentlicht in Herren I

Nach dem Aufstieg des TV kam es wieder einmal zu einem Derby mit den Freunden aus Neckarhausen. Natürlich war die Favoritenrolle klar auf unserer Seite. Aber die Kampfstärke der Neckarhäuser ist bekannt und schließlich spielen mit Dirk und Wolfgang dort zwei Eigengewächse des TTC. Darauf konnten wir aber keine Rücksicht nehmen - denn auch wir benötigen jeden Punkt, um nicht gleich von Anfang an am Tabellenende herumzudümpeln. 

Wichtig waren wie immer die Eingangsdoppel - und die 

POKALERFOLG GEGEN ZIEGELHAUSEN

am . Veröffentlicht in Herren I

In der 1. Pokalrunde hatten wir die Gäste aus Ziegelhausen zu Gast. Diese waren mit ihren an den Tischen 1 - 3 gesetzten Spielern angereist - wir hielten mit den Tischen 3, 4 und 6 dagegen. Dass hier einige Arbeit auf Roland d.J., Frank und Gerd zukommt und eine geschlossene Teamleistung notwendig ist, war deshalb schnell klar.

9:6-Sieg im Derby gegen Plankstadt

am . Veröffentlicht in Herren I

Die Uhr schlug gerade 24:00 Uhr als Gerd seinen Matchball verwandelt hatte um dann erst einmal 5 Minuten brauchte um seinen schlingernden Kreislauf einzufangen. Aber er hatte einen sehr wechselvollen Spielverlauf noch zu einem guten Ende geführt.

 

Dabei hatte es zwischenzeitlich beim 6:2 ganz gut für uns ausgesehen.

Niederlage oder Unentschieden - dass war die Frage

am . Veröffentlicht in Herren I

Mit dem letzten Saisonspiel in Walldorf wollten wir den Klassenerhalt entgültig klar machen. Das war unser Plan. Denn auf Schützenhilfe aus Ladenburg wollten wir uns nicht verlassen - denn man hat ja schon Pferde vor der Apotheke .... ihr wisst schon.

Dass Dietmar bei diesem Spiel nicht mit an Bord sein wird (stimmt nicht ganz

Gegen den Meister aus Oftersheim ohne Chance

am . Veröffentlicht in Herren I

Es war eigentlich zu erwarten. Das Team der bereits als Meister feststehenden TTG Oftersheim dominierte das Spiel und lies nur den Ehrenpunkt durch Gerd Stahlheber zu.

Auch Frank  und Roland (d.Ä.) hatten die Chance auf eine Ergebnisverbessung - konnten diese aber nicht nutzen.

Nun steht in 2 Wochen noch das Saisonabschlußspiel gegen den Tabellenletzten in Walldorf an. Hier sollte die Truppe die Saison versöhnlich beenden und die Rückrundenbilanz mit 2 Punkten nochmals etwas erfreulicher gestalten.

We will see

 

(RC)

Unentschieden im Derby gegen Plankstadt

am . Veröffentlicht in Herren I

Plankstadt - ähm - da war doch was.

Ach ja, das Spiel in der Vorrunde - emotional aufgeladen und im Spielverlauf denkbar unglücklich gegen uns gelaufen - am Ende stand ein 2:9. Der Stachel steckte der Mannschaft von Frank immer noch ganz tief im zuletzt so geschundenen Fleisch.

So hörte man vor dem Spiel Stimmen wie

Ohne Doppel geht es nicht

am . Veröffentlicht in Herren I

Beim Spiel gegen den TTC Hockenheim wollten wir es besser machen als in den letzten Spielen. Aber wieder lagen wir nach den Doppeln mit 0:3 zurück. Als wir über ein 1:4 auf 4:5 verkürzen konnten, keimte nochmals Hoffnung auf, wenigstens einen Punkt mit nach Hause nehmen zu können. Nachdem jedoch Dietmar Pfründer im 5. Satz mit jknappen 12:10 unterlag,  waren die Weichen leider bereits gestellt für die 9:4 Niederlage. Die Punkte für Edingen erzielten Hoffmann, Worsch, Stahlheber und Schmidt.

Nun wollen wir am Freitag beim Spiel gegen Plankstadt endlich wieder gewinnen und vielleicht nach gewonnenen Doppeln die Punkte 3+4 endlich einfahren - denn ohne Doppel geht es nicht.

(FS)

ERGEBNISDIENST

am . Veröffentlicht in Herren I

Aktuell liegen der Redation noch keine Spielberichte vor (Hey Leute, die Gewerkschaften haben sich an allen Fronten mit den Arbeitgebern geeinigt - nix Streik). Deshalb hier wenigsten die Ergebnisse unserer Herrenmannschaften vom Wochenende.

PUH - Endlich wieder ein Sieg

am . Veröffentlicht in Herren I

Das war eine lange Zeit - vom 30.10.2009 bis zum 19.02.2010 - genau 112 Tage lagen zwischen dem letzten Sieg gegen Walldorf und dem Erfolg vom Freitag in Sandhofen. Dass dann tagsdrauf gegen Ketsch eine 4:9 Niederlage folgte, trübt die Freude kaum.

Glück dem Tüchtigen -

Enttäuschendes 4:9 bei St. Pius – Niederlagenserie hält an

am . Veröffentlicht in Herren I

30.01.2010 – genau 3 Monate nach dem letzten Sieg gegen Walldorf trat unser Bezirksklassenteam zum Rückrundenauftakt bei dem Tabellennachbarn St. Pius Mannheim an. Komplette Aufstellung und in der Vorrunde mit einem 9:4 Erfolg - gute Vorzeichen, um nach endlos langen 3 Monaten endlich wieder zu punkten.

Basis dafür sind wie immer erfolgreiche Eingangsdoppel. Hier lag ein Schwachpunkt in der Vorrunde – und auch in diesem Spiel änderte sich nichts daran. Im Gegenteil.

Klatsche

am . Veröffentlicht in Herren I

Über das 0:9 beim Tabellenführer in Oftersheim hüllen wir den Mantel des Schweigens.

Auch im Derby gegen Ladenburg gibt es nix zu erben

am . Veröffentlicht in Herren I

erstmals ohne Hans-Peter und dann auch noch gegen den Tabellenzweiten – entsprechend schnell war es vorbei

Nach zwei 1:3 Niederlagen von den beiden Rolands und unseren beiden Fuffies Dietmar und Robert, waren es Gerd und Frank, die den ersten Punkt für uns erspielten.
Leider lies der zweite noch eine Weile auf sich warten, den nacheinander setzten sich die Ladenburger Gäste immer etwas besser als unsere Cracks in Szene –immerhin kamen eine ganze Reihe schöner Ballwechsel zustande – aber der letzte Tick fehlte – oder anders gesagt die Ladenburger waren halt einfach besser.

Zwei deutliche Dämpfer gegen Plankstadt und Hockenheim

am . Veröffentlicht in Herren I

...die Niederlagen waren verdient – fielen aber in beiden Fällen zu hoch aus

Die Redaktion gibt es ja zu – über Niederlagen zu berichten fällt deutlich schwerer als wenn unser Team erfolgreich spielt.

Deshalb blicken wir vor allem auf die, zwar nicht zahlreichen aber noch vorzuweisenden Highlights aus unserer Sicht.

Gegen Plankstadt war dies zweifelsohne das Spiel von Hans-Peter gegen Perthold – 8:11 im 5. Satz. Leider verloren – aber ein tolles Spiel.