Der Start ist schon mal gelungen

am . Veröffentlicht in Herren II

Das ist ja immer so eine Sache - wie kommt man in die Saison? Das hängt manchmal auch ein wenig an der Terminierung der "engen" Spiele.

In diesem Jahr wurden hier gleich zwei davon direkt zum Einstieg angesetzt - in Mühlhausen und dann zuhause gegen Schatthausen.

Der Saisonauftakt fand also in Mühlhausen statt - und die Mühlhausener stehen zuhause traditionell stärker als in der Fremde. Aber angeführt von einem gut aufgelegten Sven, der gegen Sören Glasbrenner (1591 TTR) mit einem klaren 3:0 wieder einmal sein Potential zeigte fuhren wir mit einem überraschend deutlichen 9:3 Auswärtssieg zurück nach Edingen.

Nur zwei Tage später hatten wir dann in der 1. Pokalrunde die 4. Mannschaft der TTG Walldorf zu Gast. Die spielen in der A-Klasse, sind dort zwar Aufstiegskandidat, sollte aber eine zu überspringende Hürde darstellen. Und wieder war es Sven, der seine guten Sprungschuhe mit dabei hatte ... 4:3 - das war knapp. Aber es geht weiter :-)

Und wieder nur vier Tage später stand schon wieder das Heimspiel gegen unsere Freunde vom FC Schatthausen auf dem Plan. Gegen die hatten wir das letzte Spiel der vergangenen Saison noch 7:9 verloren.
Ok, damals hatten wir alle irgendwie einen schlechten Tag - aber dass es nun zu einem glatten 9:0 reichen würde, hatten wir uns in den kühnsten Träumen nicht ausgerechnet.

So stehen wir nach zwei Spieltagen tatsächlich an der Tabellenspitze - aber das wird sicherlich nicht so bleiben ...

Unser Ziel bleibt unverändert 4 der 10 Gegner hinter uns zu lassen. Dann bleiben wir auch in diesem Jahr in der Kreisliga.