+++ Die Runde beginnt … alle Termine im Terminkalender+++

A-Schüler: Toller Saisonabschluß gegen Hockenheim

am . Veröffentlicht in Schüler

Ein Spiel für die Statistik? Letztes Saisonspiel? NEIN. Wir wollten eine gute Saison und eine noch bessere Rückrunde mit einem Sieg gegen den bereits feststehenden Vizemeister aus Hockenheim positiv abrunden. Da war aber ein Haken dabei - das Vorrundenspiel hatten wir 1:6 verloren.

Na und? Mit dieser Einstellung gingen Selia, Luca, Julius und Zidan in das Spiel.

Und gleich im ersten Doppel zeigte das Wirkung - Julius und Luca wehrten im 4. Satz 2 Matchbälle ab um im Entscheidungssatz die Ernte einzufahren. Selia und Zidan hatten zu diesem Zeitpunkt ihr Doppel schon sicher gewonnen - beim 2:0 waren wir schon besser als in der Vorrunde.

Weiter gings mit den Einzeln - und wir sahen gleich eine sehr souverän und erfolgreich spielende Selia gegen den Hockenheimer Julian Thier. Und obwohl Luca nach 5 Sätzen Darren Schwarz zum Sieg gratulierte - das war gut gespielt.

Nun trat Julius an den Tisch - und zeigte vom ersten Ballwechsel an, dass es für Tim Mülleneisen heute nichts zu erben geben wird. Somit kam Julius mit einem zufriedenen Grinsen aus der Box. Wir lagen nun 4:1 vorne - die Revanche für die Vorrunde war greifbar nahe.

Aber so einfach wollten sich die Gäste auch nicht nach Hause schicken lassen. Sie wehrten sich immer noch.

Das bekam zunächst Zidan gegen Philip Sielmann zu spüren. Erster Satz verloren - dann konsequenter gespielt und 2:1 geführt, aber Satzausgleich nach dem 4. Satz und 10:10 im Entscheidungssatz - da hatte Zidan schon 2 Matchbälle vergeben. Mist. Beim 10:11 Matchball für Hockenheim - nene, nix da. Ausgleich. Ups - schon wieder braucht Sielmann nur noch einen Punkt. Und wieder holt sich Zidan diesen Punkt - beim 14:13 dann der 4. Matchball für Zidan - und den bringt er endlich nach Hause - puh.Spannend wars.

Neben dran bearbeitete Selia Darren Schwarz - dieses Spiel hatte Selia in der Vorrunde im Entscheidungssatz knapp verloren.

Nach 4 ausgeglichenen Sätzen mußte auch heute der 5. Satz die Entscheidung bringen - hier aber dominierte Selia dann deutlich.

Am Ende ein überraschend klares 6:1 für uns. Revanche in allen Bereichen gelungen.

Und als Lohn gab es den 2. Platz in der Rückrundentabelle.