+++ 8. Pfingstturnier am 9. und 10. Juni +++ Informationen und die Meldeliste online +++ Meldungen noch in A, B, D und Jugend möglich +++

Lisa Sauer verteidigt ihren Titel souverän - Robert Retz beim Debüt gleich erfolgreich

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

So einen niedrigen Altersdurchschnitt gab es bei den Vereinsmeisterschaften der Herren wohl noch nie. Bedingt durch verschiedene Absagen konnten insgesamt 9 Jugendliche bei den Aktiven mitwirken. Und dass dies kein reines Auffüllen von Starterplätzen war zeigt sich darin, dass sich Max in seiner Gruppe den 2. Platz erspielte und für den A-Pokal qualifizierte und sich Sebastian am Ende den 3. Platz im B-Pokal holte.

Ganz zu schweigen von den Plätzen 2 und 3 von Katharina und Selia bei den Damen.

2012_05_05_Herren_Sieger

Und dass unsere Herren unseren Nachwuchs richtig ernst nehmen mussten zeigt auch die Aussage von Ingo nach verlorem Satz gegen Marian. "Na na, so geht das aber nicht!"

Letztlich gab es bei den Herren den erwarteten Favoritensieg von Robert. Der lies zwar im Finale dem 4-fachen Titelträger Dietmar keine wirkliche Chance (aber im Viertelfinale war es gegen Beni beim 11:8 im Entscheidungssatz ganz schön knapp). Und auch der 3. Platz von Ingo gegen Kurt war zu erwarten.

Ingo hatte sich im Viertelfinale in einem echten Krimi mit 14:12 im Entscheidungssatz gegen Frank durchgesetzt. Dieses Spiel war eines der Highlight des Tages - auch wenn das Frank natürlich nicht so sah...

Den B-Pokal sicherte sich Torsten, der Andreas, den Vereinsmeister der Jahre 1979 und 1980, auf Platz 2 verwies. Wie bereits erwähnt, holte sich Sebastian gegen Achim den 3. Platz in dieser Konkurrenz, was Achim etwas irritierte, aber mit der Aussage "Echt stark der Kerle!" treffend kommentierte.

Bei den Damen konnte Lisa als einstige Spielerin ihren Vorjahrestitel verteidigen - und das in überzeugender Manier. Mit Katharina und Selia stehen aber Spielerinnen bereit, Lisa den Titelhattrick im nächsten Jahr nicht einfach zu machen.

(RC)