+++ Die Runde beginnt … alle Termine im Terminkalender+++

Herren III

Pressearbeit - Fehlanzeige

am . Veröffentlicht in Herren III

dann muss es halt wieder jemand anders machen - die Währung der Bezahlung ist klar, oder?

noch ein wenig Geduld - ich muss erst noch mal weg

(RC)

2 Punkte aus Waldhilsbach mitgenommen - "10:6" der Endstand - war schwerer als gedacht

am . Veröffentlicht in Herren III

Na, das Spiel wird heute nicht lange dauern, dachten sich die TTC-ler, als sie in Waldhilsbach in die Halle kamen. Denn mit Eintritt der TTC-Dritten in die Halle wurde der Altersdurchschnitt schlagartig um ca. 30 Jahre gesenkt. So in etwa. Lass es 20 sein. Das kommt locker hin. Jedenfalls deutlich. Und so fühlte sich der Spiel-Stil an. Aber eins deutete sich schnell an, das Spielfeeling würde ein ganz anderes sein: Enge Boxen, blaue Platten, gelbe Bälle, heller Unter- und Hintergrund. Und so dürfte die Zahl der geschlagenen Luftlöcher und Kantenbälle sich gegenüber einem typischen Pestalozzihallen-Spiel verdreifacht haben. So in etwa. Lass es verzweifacht sein, das kommt locker hin. Am Ende stand's regulär 9:6 für den TTC, denn das gewonnene Schlussdoppel zählte natürlich nicht mehr, aber nach reichlich Kampf und Krampf ...

Zwei Punkte wären schön gewesen, aber einer ist auch was ...

am . Veröffentlicht in Herren III

Erstmals ein ernst zu nehmender Gegner in der Rückrunde: Der in der Tabelle vor uns stehende Club aus Dielheim reiste an und nahm mit, wen sie kriegen konnten. Dadurch entstand sowas wie ein Mix aus 2 A-Klasse-Mannschaften. Bei unserer Dritten half Sven Ding aus der Vierten mit aus, musste sich dann allerdings mit Noppen-Außen-Kameraden rumschlagen. Der Spielstand wogte hin und her, mal war der TTC mit der Nase vorn, dann wieder Dielheim, dann WIEDER der TTC, um dann im Schlussdoppel die Chance auf der Schippe zu haben, beide Punkte hier in Edingen behalten zu können. Das hat dann leider doch nicht geklappt ...

Ratz-Fatz: 9:2 gegen Lobbach

am . Veröffentlicht in Herren III

Auch Lobbach - zugegebenermaßen recht weit hinten in der Tabelle aufgestellt - hatte der Dritten nicht viel entgegen zu setzen; 3 Tage vorher musste Rettigheim ebenfalls mit einem 9:2-Ergebnis für den TTC aus der Halle treideln. Aber Luft nach oben ist bei allen Spielern noch - und die Guten kommen ja erst noch ...

9:2-Auftakt nach Maß in der Rückrunde gegen Rettigheim

am . Veröffentlicht in Herren III

Tja, so schnell kann's gehen: Kaum hat das Spiel angefangen, lag die Dritte auch schon mit 2:1 nach den Doppeln in Führung. So richtig spannende 5-Satz-Spiele gab es eigentlich nur zwei, und die gingen beide zugunsten des TTC aus: Eins tatsächlich in den Doppeln (Torsten und Ralf lagen schon 1:2 nach Sätzen zurück, warfen aber die Flinte keineswegs ins Korn und holten sich zwei 11:9-Satzsiege und damit den Punkt; und Kurt wollte wohl unbedingt 5 Sätze lang am Tisch stehen, der Kerl, aber der Punkt blieb in Edingen). Bei den Einzeln ging nur noch eines an den Gegner, damit war nach dem vorderen Paarkreuz im zweiten Einzeldurchgang alles geritzt, auch wenn Torsten in der Mitte vorsorglich schon mal den 10. Punkt gemacht hat - nur für den Fall dass Benis Nerven versagen sollten.

Sieg gegen den Tabellennachbarn aus Schatthausen bekamen wir nicht geschenkt

am . Veröffentlicht in Herren III

Nach zwei Unentschieden in Folge wollten wir heute mit der dritten Mannschaft mal wieder zwei Punkte in Edingen behalten... doch die Schatthausener durften da ja auch noch ein Wort mitreden. Der Gegner reiste mit zwei Mann Ersatz an, wir spielten mit einem Mann Ersatz, an dieser Stelle vielen Dank an Frank, der zum Glück in die Halle kam und uns spontan unterstützte.

Über Hockenheim in die A-Klasse - Aufstieg perfekt

am . Veröffentlicht in Herren III

Außer Beni, der sich in Florida immer noch die Sonne auf den Bauch scheinen ließ, trat unsere Dritte zum letzten Saisonspiel in Hockenheim an. Nach den letzten Ergebnissen reichte ein einfacher Sieg für den 2. Tabellenplatz und der damit verbundene Aufstieg in die Kreisklasse A. 

Und der wurde auch eingefahren - 3:0 nach den Doppeln - 6:0 nach den ersten 3 Einzeln - dann kam der Motor etwas ins stocken, aber das Ziel wurde noch sicher erreicht.

Am Ende ein klares 9:3 und der Austieg in die Kreisklasse A - der im letzten Jahr noch so knapp verpasst wurde.

Mit Ersatz gegen Ketsch: Keine Chance sollte man meinen, ABER ganz so war's dann auch wieder nicht!

am . Veröffentlicht in Herren III

Am Freitag ging es fuer die dritte Mannschaft nach Ketsch zum wohl schwersten noch ausstehenden Spiel der Rueckrunde, Neuenheim ausgenommen. Es stellte sich erstmal heraus, dass es schwierig sein kann aus 2 Mannschaften 6 Mann zusammenzubekommen. Aber wir konnten am Ende mit 6 Mann anreisen und standen an sich auch gut da. Danke an dieser Stelle an Frank und Timo fuer das Aushelfen!

Wo spielt man eigentlich in Neckargemünd Tischtennis?

am . Veröffentlicht in Herren III

Diese Frage stellte man sich bei der Abfahrt in Edingen und wusste auch gar keine passende Antwort darauf. Zwar war so manches Auto mit einem Navi ausgerüstet, aber das heißt ja noch lange nicht, daß man die Halle auch findet. Zumal sich ja niemand die Adresse gemerkt hatte. Denn man überfliegt ja heutzutage nur noch Emails. Insbesondere wenn sie vom Mannschaftskapitän geschrieben wurden.

Da war ja noch etwas!

am . Veröffentlicht in Herren III

Schon fast vergessen in der Vorbereitung auf das Spiel gegen den Tabellenführer heute Abend, muss ich nun doch noch ein paar Zeilen über unser letztes Spiel gegen Dielheim verlieren. Schließlich hatte ich ja einen Bericht versprochen.

Also, da waren 6 Beutetiere am Start. Naja, oder besser gesagt 5 Beutetiere und eine Diva. Die Diva verursachte dann auch gleich mit dem Sägezahntiger den ersten Punktverlust im Doppel. Anschließend sammelten aber dann fast alle in den Einzeln fleißig Ihre Punkte ein. Lediglich unser A-Hörnchen war von den Nüssen am Spielfeldrand deutlich mehr beeindruckt als von den Punkten an der Platte. So blieb der zweite Punkt auf der Strecke. Auch der zweite Jagdgang verlief nicht perfekt. Für unseren Anführer war die zweite Einzelnuss dann doch etwas zu hart. Letztlich sorgte unsere goldene Mitte für den 9:3 Endstand.

Nun bleibt nur noch zu hoffen, daß wir auch heute Abend wieder zwei ganz fette Punkte holen werden. 

Fortsetzung folgt! 

Ach ja, da war ja noch etwas ...

am . Veröffentlicht in Herren III

Über erfolgreiche Spiele berichtet man ja immer gerne, aber weniger erfolgreiche Ergebnisse vergisst man auch ganz gerne. Doch als Team Reporter muss man halt auch in den sauren Apfel beisen und über schlechte Spiele berichten. Dazu gibt es im Prinzip zwei Möglichkeiten entweder man berichtet Niederlagen kurz und knapp oder man versucht noch etwas Positives abzugewinnen.

Vorzeitiges Weihnachtsgeschenk

am . Veröffentlicht in Herren III

Dass es nicht gerade ein langer Abend werden wird, dies saß wohl irgendwie allen Spielern der 3. Mannschaft im Hinterkopf - wohl basierend auf den bisherigen, doch recht schwachen Ergebnissen des TV Schwetzingen. Andererseits hatte man gleich zwei Ersatzspieler mit im Gepäck und es ging gegen eine Oldie Truppe. Da war dann doch etwas Vorsicht im Vorfeld geboten.

Schließlich wurde man beim Betreten der Halle völlig überrascht. Da stand eine stark Ersatz geschwächte Schwetzinger Mannschaft.

Praktisch im Vorbeigehen nahm man das Geschenk in Form von zwei Punkten und einem 9:0 Sieg dankend an. Es blieb also noch genügend Zeit für einen gemütlichen Ausklang in der Kneipe.

Dank der genialen Idee unseres Mannschaftskapitäns hatten wir auch rasch die perfekte Lokalität in Schwetzingen gefunden.

So fahren wir nun am kommenden Freitag mit gestärkter Moral nach Neckarsteinach. Wohl wissend, daß wir dort garantiert nichts geschenkt bekommen.

Fortsetzung folgt ... 

8:8 in HD Neuenheim - Punktgewinn oder -verlust?

am . Veröffentlicht in Herren III

Auf der Welle des Erfolges, hoch motiviert machten sich die Spieler der Herren 3 auf dem Weg zum Verbandsspiel. Noch nicht einmal an der Halle des Gegners angekommen, musste man erfahren, dass es mit der Vollzähligkeit der Stammmannschaft schon wieder nicht geklappt hat. Endrik hatte überraschend kurzfristig noch am Vormittag abgesagt. Psychologisch gesehen ...