+++ 8. Pfingstturnier am 9. und 10. Juni +++ Informationen und die Meldeliste online +++ Meldungen noch in A, B, D und Jugend möglich +++

Allgemeine Infos

Anfänger messen sich im Turnier zum Ferienprogramm

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Wie fast schon zur Tradition geworden, veranstaltete der TTC auch in diesem Jahr wieder ein kleines Turnier für die Ferienkinder in Edingen und Neckarhausen. Insgesamt 12 Jungen und Mädchen waren dem Ruf in die Pestalozzi-Halle gefolgt und wurden von Sportwart Roland Ciupke begrüßt. Nachdem die Basics, wie z. b man den Schläger richtig hält, erklärt waren, ging es dann auch schon los.

5. Jedermann-Hobbyturnier des TTC Edingen-Neckarhausen wieder ein Erfolg

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Edingen. Am letzten Juni-Samstag trafen sich Hobbyspieler aus Edingen und Umgebung in der örtlichen Pestalozzi-Halle, um Pokale und druckfrische, mit aktuellen Spielszenen aus dem Turnier aufgepimpte Urkunden auszuspielen. Wie üblich im Tischtennis war auch dieses Turnier deutlich „Männer-lastig“: Zwei Damen mischten das Gruppenbild der 14 Herren auf. Dieses Frauen-Männer-Verhältnis von 1:7 entspricht in etwa auch dem Baden-Württembergischen Mitglieder-Verhältnis der Geschlechter. Eigentlich ist Tischtennis, im Gegensatz zu den sehr körperlich ausgetragenen Duellen in Handball und Fußball, durch den dazwischen gestellten Tisch eine fast schon distanzierte Ballsport-Disziplin, nicht so körperlich hart mit Fouls und hohem Bein, und dennoch eine klare Männerdomäne.

Selia ist die Baden-Württembergische Ranglistensiegerin-Besiegerin

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

ok, ok, mit dieser Titelierung haben wir uns dem Ideenreichtum eines sympatischen Fußballclubs aus dem Norden der Republik bedient. Ach ja, da können wir doch ein Quiz draus machen - wer kann sagen welcher Club in ähnlicher Gedankenwelt und anlässlich welchen Ereignisses unterwegs war - aber wir kommen ja ganz vom Thema ab.

Grund für dieses anfängliche Verwirrspiel ist Selia, wieder einmal Selia!

Selia ist BADISCHE MEISTERIN - gewinnt sowohl im Einzel als auch im Doppel souverän

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Am Sonntag, den 13. Mai, fuhr der Edinger Tross, nicht ganz ohne Hoffnungen auf ein gutes Ergebnis, nach Viernheim. Nach Selias guter Platzierung bei der Verbandsrangliste war klar, dass sie zum Favoritenkreis gezählt werden musste. Und auch im Doppel an der Seite von Helen Schmitt vom FC Lohrbach, ihreszeichens die badische Nr. 1 bei den Mädchen des Jahrgangs 2002, sah es ganz gut aus.

Lisa Sauer verteidigt ihren Titel souverän - Robert Retz beim Debüt gleich erfolgreich

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

So einen niedrigen Altersdurchschnitt gab es bei den Vereinsmeisterschaften der Herren wohl noch nie. Bedingt durch verschiedene Absagen konnten insgesamt 9 Jugendliche bei den Aktiven mitwirken. Und dass dies kein reines Auffüllen von Starterplätzen war zeigt sich darin, dass sich Max in seiner Gruppe den 2. Platz erspielte und für den A-Pokal qualifizierte und sich Sebastian am Ende den 3. Platz im B-Pokal holte.

Ganz zu schweigen von den Plätzen 2 und 3 von Katharina und Selia bei den Damen.

Roland Ciupke verstärkt die TTC-Damen mit drei jungen Schwedinnen! (Kleiner April-Scherz)

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Alter Schwede!(KI) 1. April. Sensationelle Ernte auf der Tischtennis-WM in Dortmund eingefahren: Roland Ciupke landete DIE Überraschung des Abends, indem er drei junge schwedische Nationalspielerinnen komplett gegen Handschlag beim TTC Edingen-Neckarhausen engagierte. Sprachkurs inklusive. Nebenstehend das Foto als Beweis (Und HIER gibt's übrigens weitere Bilder von der WM!)

In geschliffenem Englisch präsentierte Roland kurz die Vorzüge des TTC, perfekt sekundiert von Katha, Max und Patrick als Vorzeige-Sympathieträger des Vereins. Die Nähe zu Heidelberg, also der Heimat der schwedischen Königin, die Sonne Badens, der symbadisch-schwäbische Mix der TTC-Repräsentanten UND die bekannte Männerlastigkeit des TT-Sports hierzulande waren wohl DIE Hauptargumente, dass sie auf diese Perspektive einließen.

TTC-Online veröffentlich an dieser Stelle ein Exklusiv-Interview mit dem Sportwart des TTC:

EDWIN MONNINGER NEUER BEZIRKSMEISTER - Platz 1, 2 und 3 für den TTC Edingen-Neckarhausen 1971 e.V.

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Am 5. und 6. November wurden die Bezirksmeisterschaften unter der bewährten Regie von Fritz Wieland vom TTC Wiesloch-Baiertal ausgerichtet. Der TTC trat dort mit insgesamt 11Vertretern an - wobei wir beim Engagement unserer Jugendlichen bewusst in kleinerer Besetzung vertreten waren. Es war nicht alles Gold was glänzte, aber einen Bezirksmeistertitel haben wir mit nach Edingen-Neckarhausen genommen - und den einen oder anderen Podiumsplatz mit dazu.

Minis zum 5. Mal in Edingen ganz groß

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Mini-Ortsentscheid_2011_kleinDie 5. Minimeisterschaften des TTC Edingen-Neckarhausen fanden diesmal am Samstag, den 22. Oktober statt. An einem Nebeltag. Da geht man doch gerne in eine einigermaßen warme Halle. Und später - als sich die Jungs und Mädels warmgespielt haben - kam ja dann prompt die Sonne raus und wärmte Edingen dann durchaus noch für einen netten Outdoor-Tag. Zuvor hatten jedoch 16 Nachwuchs-Tischtennisler ihren Spaß mit Ball und Schläger, die noch nicht immer genau das machen, was man beabsichtigt. Aber das ist - wie alles - nur eine Frage der Übung. Bei den bundesweit ausgespielten Mini-Meisterschaften werden Kinder, die jünger als 12 Jahre alt sind (nach dem 1.1.1999 geboren), an den Tischtennis-Sport herangeführt. Der Deutsche Tischtennis-Bund spricht von über 1 Mio. Kinder, die man seit 1983 mit dieser Nachwuchsansprache erreicht hat. 

In Edingen-Neckarhausen wurden die Teilnehmer von der Turnierleitung - gestandene TT-Jugendliche, die die Orga verantwortlich in die Hand nahmen - in drei Spielgruppen mit je 5-6 Teilnehmern eingeteilt. Die fünf anwesenden Mädchen spielten unabhängig vom Geburtsjahrgang ihre Meisterin aus und fanden sie in Annika Madinger! Bei den Jungs spielten die etwas Älteren (U10 und der einzige U12er) und die etwas Jüngeren (U8 und ein U10er) separat aus. Dadurch konnten in etwa gleich große Gruppen realisiert werden. "Älterer Mini-Meister" wurde dabei Niklas Metzner, und den Titel "Jüngerer Mini-Meister" ergatterte Ben Surblys mit engagiertem Körpereinsatz. Wir gratulieren!

TTC-Jugend und D-Herren erfolgreich in Langensteinbach

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Langensteinbach. Auch in diesem Jahr besuchte der TTC wieder das Ping-Pong-Café in Langensteinbach, bei dem wie bei unserem Einladungsturnier das Schweizer System gebraucht wird. So hatte jede/r Teilnehmer/in mindestens sieben Spiele vor sich, bevor die besten vier Spieler/innen jeder Altersklasse (U13, U15, U18) ins Halbfinale einzogen. Bei den D- Herren bis TTR von 1350 wurde nach gleichem Prinzip gespielt.

SUPER-INGO gewinnt das Einladungsturnier des TV Neckarhausen

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Edingen-Neckarhausen - Bereits zum zweiten Mal lud der TV Neckarhausen am 27.08.2011 zu seinem Einladungsturnier ein. Wie schon im letzten Jahr erfolgte die Ausspielung nach dem Schweizer System und brachte so den insgesamt 24 Teilnehmern jeweils 6 Partien. Zu erwähnen ist auch, dass die Neckarhausener Turnierleitung auch einen unentschiedenen Spielausgang zulies - sprich: bei einem 2:2 erfolgte kein Entscheidungssatz.

Lehrreiche Woche in der Landessportschule Ruit

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

In den langen Sommerferien wurde es zwei TTC-lern ohne Training in der eigenen Halle zu langweilig. Daher besuchten Jonathan B. und Max einen Tischtennis-Lehrgang des Tischtennisverbandes Württemberg-Hohenzollern, der in der Landesssportschule Ruit in der Nähe von Stuttgart stattfand.

Neue Vereinssatzung, neue Vorstände, neuer Ehrenvorsitzender

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Einiges Neue hat sich der (ehemals so genannte) TTC 1971 Edingen e.V. auf seiner Generalversammlung am 29. Juni 2011 einfallen lassen, um nach wie vor zukunftsfähig zu bleiben. Zunächst möchte der Verein seine Zugehörigkeit zur Gesamtgemeinde Edingen-Neckarhausen endlich auch im Vereinsnamen dokumentiert sehen und damit „einen alten Zopf abschneiden“, da nach wie vor viele Vereine der Gemeinde nur einen Ortsteil im Namen tragen und nicht selten doppelt existieren. Die Vereinssatzung wurde außerdem runderneuert, und dies alles geht letztlich mit einer neuen Zusammensetzung der Vorstandsmannschaft einher: Der langjährige erste Vorsitzende Bernhard Huis reichte seinen Posten an ein neues Führungsduo weiter.

Ehrungen der Gemeinde für Berhard Huis und Frank Schmidt

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

"Sie haben mit Ihrem langjährigen persönlichen Engagement nicht nur sich selbst und Ihrem Verein, sondern auch der Gemeinde über deren Grenzen hinaus Ehre gemacht."

Mit diesen oder ähnlichen Worten eröffnete Bürgermeister Roland Marsch den Ehrungsabend der Gemeinde Edingen-Neckarhausen im Neckarhäuser Schloss.

Regionale Tischtennis-Cracks feiern mit dem TTC Edingen deren „Vierziger“

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Der TTC Edingen 1971 e.V. wird Vierzig. Seinerzeit, 1971, trafen sich fünf Tischtennis-Verrückte, um sich aus den Armen des Mehrspartenvereins Fortuna Edingen heraus zu lösen. Und gründeten den TTC Edingen. Dass das Jahr 2011 wie der ruhige Neckar an Edingen vorbeiplätschert, konnte ja nicht sein. Daher rief Sportwart Roland Ciupke ein Einladungsturnier für den Pfingstsamstag ins Leben, bei dem nach einem ausgeklügelten Verfahren, dem sog. „Schweizer System“, das eigentlich eher im Schach zuhause ist, jeder Teilnehmer sieben Spiele zu absolvieren hatte. Entsprechend abgespannt sahen die Gesichter am Abend aus, aber schließlich sind die Spieler ja auch nicht zum Ausruhen vorbeigekommen.

Thomas Ritter-Neumann und Julia Ciupke sind die Sieger unseres diesjährigen Jedermannturniers

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Zum vierten Mal lud der Tischtennis Club (TTC) Edingen 1971 e.V. in seinem 40. Jubiläumsjahr zu den Ortsmeisterschaften für Hobbyspieler in die Pestalozzi-Halle ein. Und auch wenn die Rekordteilnehmerzahl vom Vorjahr nicht erreicht werden konnte, erfolgte die getrennte Ausspielung der Damen- und Herrenkonkurrenz. Und erstmals spielte mit Jing Xu eine Vertreterin der Tischtennisgroßmacht China mit – so weit reicht mittlerweile der Arm des Tischtennis in Edingen.

TTC-Jugend engagiert sich im Schule-Verein-Projekt

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Schule_Verein_2010_8Nun hat der TTC Edingen immerhin VIER Jugendliche, die einen Trainerschein mit dem Buchstaben "D" absolvierten. Tja, da kam das von Roland Ciupke an Land gezogene Schule-Verein-Projekt gerade recht. In diesem recht beschaulichen Feld (von den Edinger Grundschülern wurde der TTC bisher nicht gerade überlaufen, aber stets sind ein paar Interessierte in der Halle) kann sich unser Trainer-Nachwuchs die ersten Sporen verdienen. Um einfache "Basics" geht es, wenn man vollkommen unbeleckten Knirpsen beibringen muss, wie man den Schläger hält. Aber es funktioniert, und der Lohn besteht in erster Linie in Erfahrungen, wie man Training so richtig von unten her aufbaut.

TTC Edingen beim Sommertagsumzug aktiv mit dabei

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Edingen, So. 10. April 2011: Bei "Kaiserwetter" (besser konnte es Petrus eigentlich mit den Edingern gar nicht meinen) zog der Sommertagsumzug durch die Straßen Edingens, diesesmal erstmals mit der Beteiligung des TTC Edingen. Der Tischtennisclub durfte den Mottowagen "Frühling" gestalten. Standesgemäß fuhren wir mit einem auf einen Roller aufgestellten Tisch durch die Gassen.