+++ Die Runde beginnt … alle Termine im Terminkalender+++

Schüler: Mit Nervenstärke einen Punkt gegen Wieblingen erspielt

am . Veröffentlicht in Schüler

Wir schrieben Samstag den 24.09.2016 - es war der Auftakt einer voraussichtlich sehr harten Saison in der Kreisliga für unsere Schüler U15.

Bei uns in Edingen war der TSV Wieblingen zu Gast. Unser Team spielte mit Annika Schulz und Annika Madinger im vorderen Paarkreuz, sowie Sebastian und Benjamin Stinner im hinteren Paarkreuz. Von Anfang an war klar: "Ohne Vollgas verlieren wir".

Die beiden Annikas konnten souverän das Doppel 1 für sich entscheiden. Basti und Benny verloren die ersten beiden Sätze knapp, kämpften sich aber dann ins Spiel zurück und gewannen im 5. Satz. Beide kamen mit breiter Brust vom Tisch und waren bereit für die folgenden Aufgaben.

Annika Schulz gewann klar mit 3:0 Sätzen gegen Somogyi und bestätigte ihre bis dahin starke Leistung an dem Tag. Annika Madinger hatte mit Braumann einen sehr unangenehmen Gegner. An dessen Sicherheit im Schupf- und Blockspiel verzweifelte sie und verlor 0:3. Nun waren unsere beiden Kampfmaschinen an der Reihe. Basti zog in einem echt sehenswertem Spiel gegen Lehmann mit 1:3 den kürzeren, verlor jedoch jeden Satz in der Verlängerung. Benny zeigt wieder Nervenstärke und erkämpfte sich in einem 5-Satzkrimi den Sieg gegen Schmidt. Stand 4:2 für uns. Da geht was!!! Annika Schulz verlor gegen Braumann leider ebenso eindeutig mit 0:3. Basti erspielte sich einen klaren 3:0 Sieg, während Annika Madinger an der Nachbarplatte 5 Sätze bis zur Erschöpfung gegen Somogyi kämpfte und leider mit 10:12 im letzten Satz verlor. Beim Stand von 5:4 für uns musste Benny es jetzt richten. Leider war Lehmann in den 4 folgenden Sätzen so focussiert und traf seine harten Schüsse fast immer und Benny verlor 1:3. Dennoch konnte das Team einen Punkt mitnehmen und wir blicken weiter voller Zuversicht in die Zukunft!

(PM)