+++ Generalversammlung am 25. Juni 2018 um 20 Uhr im Foyer der Pestalozzi-Halle +++

Der "Finger Gottes" oder warum "Fahrer" und "Coach" zwei Paar Schuhe sind

am . Veröffentlicht in Schüler

Schade, Schade!

Das 0:6 unserer U 15 II beim Tabellenführer Oftersheim war scheinbar sehr deutlich. ABER ...

 

Jonathan R., Meris, Jacob und "Ersatzmann" Julius schlugen sich sehr achtbar und waren über weite Strecken ihren Gegnern durchaus ebenbürtig. Drei Spiele gingen im 5.Satz  knapp verloren (davon 2 zu -9) und das nach 2:0, bzw 2:1 Satzführung!

Aber wie gesagt: Edingen hatte nur einen "Fahrer" und Oftersheim einen Coach mit 30-Jahren TT-Erfahrung, der seinen Jungs im entscheidenden Moment die richtigen Tipps geben konnte. Und dann kam, wie Jacob meinte, auch noch der "Finger Gottes" ins Spiel (obwohl: der Gegner war kein Argentinier, sondern Spanier).

9:10 im 5.Satz. Der Gegner spielt Finger-Netz-Kante und der hochverdiente "Ehrenpunkt" für Edingen wurde zunichte gemacht.

Schade.

Am Mittwoch hatten wir noch gegen Eppelheim 6:0 gewonnen. Nun wissen wir, mit welchem Gefühl die Eppelheimer am Mittwoch nach Hause gefahren sind ...

(AS)