+++ Die Runde beginnt … alle Termine im Terminkalender+++

Überzeugender Auftritt in Ziegelhausen - Roland Worsch gibt erfolgreiches Comeback

am . Veröffentlicht in Herren II

Mit 12 Mannschaften gehen in diesem Jahr in der Kreisliga gleich 3 Teams mehr  als im Vorjahr auf Punktejagd. Grund dafür ist die Zusammenfassung der zuletzt 3 in nun nur noch 2 Staffeln im Bezirk Heidelberg. Entsprechend ergibt sich eine erhöhte Abstiegsregelung - sprich: 3 Mannschaften steigen direkt ab - eine weitere muss dann in die Relegation mit dem A-Klassen-Zweiten.

Entsprechend wichtig ist ein guter Saisonstart und erfreulich, dass Roland Worsch nach langer Verletzungspause wieder zum Schläger greifen kann. Und zum Saisonstart ging es gleich nach Ziegelhausen, das Team welches sich mit einer starken Rückrunde zuletzt den Klassenerhalt noch einmal geschafft hatte. Also ein wichtiges Spiel - schließlich wollen wir ja mindestens 4 Teams hinter uns lassen.

Und die Doppel liesen auf ein knappes Spiel schließen. Beide Eröffnungsspiele gingen in den Entscheidungssatz. Roland und Kurt verliesen den Tisch nach dem 9:11 ebenso enttäuscht, wie sich Edwin und Rüdigernach deren 13:11 freuten. Als dann Gerd und Frank aber einen ganz schnellen 3:0 Erfolg einfahren konnten, stand es nach den Eingangsdoppeln 2:1

Anschliessend wurden die Punkte in den Paarkreuzen geteilt - Edwin wieder in 5 Sätzen und knapp mit 12:10 erfolgreich, für Roland reichte es gegen den starken Ludwig noch nicht zu Sieg.

Etwas ärgerlich verlies dann auch Gerd den Tisch, als er gegen den unangenehm spielenden Gassert verloren hatte. Das allerdings glich Frank mit seinem klaren 3:0 wieder aus und als Kurt nach 5 Sätzen und Rüdiger wieder sicher in 3 Sätzen die Punkte für uns gebucht hatten, war der Zwischenstand auf 6:3 geschraubt.

Wie gut die Form von Edwin derzeit wieder ist zeigt sein Sieg gegen Ludwig und auch Roland fand im 2. Einzel zunehmend seine gewohnte Sicherheit und lies sich zum Sieg gratulieren.

Mit Blick auf die fortgeschrittene Zeit hatte es dann auch der Gerd eilig undsorgte im Schnelldurchgang für den 9:3 Endstand.

Ein guter Saisonstart, den es nun in der anstehenden Hockenheimer Woche, am 6.10 kommt deren III. - am 8.10. geht es auswärts gegen deren V., zu bestätigen gilt.