+++ Auf geht's in die neue Runde … – alle Spiele in der Übersicht bei click-TT +++

Dietmar Pfründer und Beni Metz sind die neuen Vereinsmeister der Herren

am . Veröffentlicht in Allgemeine Infos

Bei den beiden Herrenkonkurrenzen gab es nicht viele Überraschungen - diese konnten sich aber sehen lassen.

Die Finalteilnahme von Volker im A-Pokal war dabei sicher so ein Highlight. Aber wenn der Junior schon extra zum zuschauen kommt, muss Papa auch zeigen was er kann. Und das tat er, indem er zunächst Roland d. Ä. und anschliessend auch noch Titelverteidiger Edwin in die Schranken wies. Nur die Hürde Dietmar konnte er dann nicht mehr überspringen, was dazu führte, dass dieser bereits zum 4. Mal die Glückwünsche zur Vereinsmeisterschaft entgegen nehmen konnte.

Nicht weniger kurzweilig verlief der B-Pokal. Traditionell sind die 4 Halbfinalisten der U 18 bei den Herren startberechtigt. Und diese mischten ganz schön auf. So standen gleich 2 unserer Nachwuchskräfte, namentlich Timo und Sebastian, im Halbfinale des B-Pokals.  Da die beiden dort direkt die Schläger kreuzten, war wie bereits im Vorjahr, die Finalteilnahme eines Jugendlichen sicher. Dass es für Timo aber noch nicht ganz für die Krone reichte, war dann der Spielkunst von Beni geschuldet.

Die Platzierungen im Einzelnen:

A-Pokal

GOLD                                                      D i e t m a r   P f r ü n d e r

SILBER                                                  V o l k e r   T ö n g e s

BRONZE                                                F r a n k   S c h m i d t

 

B-Pokal

GOLD                                                       B e n i   M e t z

SILBER                                                   T i m o   R e i n l e

BRONZE                                                 K u r t   I m m i n g e r